Full-Ser­vice-Lea­sing:

Ihre Vor­tei­le im Über­blick

Full-Ser­vice-Lea­sing star­tet bei MF Fleet­ma­na­ga­ment immer mit einer Bedürf­nis­ana­ly­se. Unse­re Fuhr­park­ex­per­ten bespre­chen dabei mit dem Kun­den die Phi­lo­so­phie, die hin­ter dem Betrieb des Wagen­parks steht und wie des­sen Unter­halt opti­miert wer­den kann. Dabei ist es immer wich­tig abzu­klä­ren, was für das Unter­neh­men am wich­tigs­ten ist und wel­che Moti­va­ti­on dahin­ter­steht. Das kön­nen Aspek­te der Kos­ten­op­ti­mie­run­gen und des Out­sour­cings sein, aber auch Soft­fak­to­ren, wie Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on oder Stei­ge­rung der Repu­ta­ti­on durch eine attrak­ti­ve­re Flot­te, kön­nen eine Rol­le spie­len.

Fle­xi­bel

Attrak­ti­ve Kapi­tal­zin­sen und unser Bau­kas­ten­prin­zip ermög­li­chen eine fle­xi­ble Pla­nung und Gestal­tung der Fahr­zeug­flot­te. Die Schnitt­stel­len wer­den auf die indi­vi­du­el­len Kun­den­be­dürf­nis­se ange­passt.

Kos­ten­op­ti­mie­rend

Das Out­sour­cing der Fahr­zeug­flot­te opti­miert die Beschaf­fung, Finan­zie­rung und Ver­wal­tung von Fir­men­fahr­zeu­gen. Durch die fort-lau­fen­den Ana­ly­sen unse­rer Spe­zia­lis­ten wird der Fuhr­park kon­ti­nu­ier­lich opti­miert und Kos­ten ein­ge­spart.

Modu­lar

Unser Bau­kas­ten­prin­zip ermög­licht eine auf die Kun­den­be­dürf­nis­se zuge­schnit­te­ne Lösung.

Mar­ken­un­ab­hän­gig

Wir arbei­ten mar­ken­un­ab­hän­gig und mit sämt­li­chen Anbie­tern im Schwei­zer Markt zusam­men. Durch unse­re lang­jäh­ri­gen Part­ner­schaf­ten pro­fi­tie­ren Sie von sehr guten Ein­kaufs­kon­di­tio­nen.

So verstehen wir Full-Service

Full-Ser­vice bei MF Fleet­ma­nage­ment heisst, dass Kun­den einen kom­pe­ten­ten Part­ner an Ihrer Sei­te haben, der sich um alle Fra­gen rund um die Fahr­zeug­flot­te küm­mert. Aus die­sem Grund, ist das Full-Ser­vice-Lea­sing bei MF Fleet­ma­nage­ment als ein modu­la­res Bau­kas­ten­sys­tem auf­ge­baut, bei dem unter­schied­li­che Ser­vices indi­vi­du­ell kom­bi­niert wer­den kön­nen. Somit bie­ten wir unse­ren Kun­den immer die opti­ma­le Ser­vice­tie­fe und kön­nen fle­xi­bel auf Bedürf­nis­se reagie­ren.

Wir behal­ten die Fahr­zeug­flot­ten unse­rer Kun­den stän­dig im Auge und glei­chen die geplan­te Nut­zung regel­mäs­sig mit der tat­säch­li­chen ab. Wenn sich durch eine ver­än­der­te Nut­zung ande­re Fahr­zeu­ge bes­ser eig­nen wür­den, dann bespre­chen wir das mit unse­ren Kun­den. Fer­ner suchen wir auch nach pas­sen­den Autos für Bene­fit-Model­le und unter­stüt­zen Kun­den in der Modell­aus­wahl. So haben Kun­den immer die rich­ti­gen Fahr­zeu­ge ver­füg­bar und über­se­hen kein Ein­spar­po­ten­ti­al.

Und: Auch im lau­fen­den Betrieb bie­tet unser Kom­plett-Lea­sing Ein­spar­mög­lich­kei­ten. Denn als Schwei­zer Gross­ab­neh­mer im Bereich Fahr­zeug erhal­ten wir exklu­si­ve Ein­kaufs­kon­di­tio­nen und kön­nen Kun­den unse­re Leis­tun­gen des­we­gen zu äus­serst attrak­ti­ven Prei­sen anbie­ten.

Unser modu­la­res Bau­kas­ten­sys­tem

Das Lea­sing-Ange­bot, das genau zu Ihrem Unter­neh­men passt.

Grund­sätz­lich kön­nen wir bei MF Fleet­ma­nage­ment alle Auf­ga­ben über­neh­men, die zur Bewirt­schaf­tung und dem Unter­halt eines Fuhr­parks gehö­ren. Von der Finan­zie­rung bis zur Fahr­zeug­ver­zol­lung von Grenz­gän­gern. Wel­che Dienst­leis­tun­gen davon letzt­lich genutzt wer­den sol­len, ent­schei­det natür­lich der Kun­de. Aus jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung wis­sen wir jedoch, dass die Kom­bi­na­ti­on bestimm­ter Modu­le beson­ders attrak­tiv ist.

Unse­re Emp­feh­lung:

Finan­zie­rung

Wir unter­stüt­zen Sie nicht nur bei der Aus­wahl pas­sen­der Fahr­zeu­ge, son­dern bie­ten Ihnen auch attrak­ti­ve Fir­men­kun­den-Zin­sen für die Finan­zie­rung.

Ser­vice & Unter­halt

Mit dem Bau­stein „Ser­vice & Unter­halt“ wird die War­tung bei sämt­li­chen Schwei­zer Mar­ken­ver­tre­tun­gen bequem über Ihr Dienst­leis­ter­kon­to abge­rech­net. Wir prü­fen alle Rech­nun­gen für Sie und küm­mern uns um die Durch­set­zung von Gewähr­leis­tungs- und Kulan­z­an­sprü­chen.

Rei­fen

Dank Gross­ab­neh­mer­ver­trä­gen mit füh­ren­den Rei­fen­händ­lern wird sicher­ge­stellt, dass Sie kos­ten­op­ti­miert zu jeder Jah­res­zeit mit den rich­ti­gen Rei­fen unter­wegs sind. Ob Rei­fen­wech­sel, Ein­la­ge­rung oder Rei­fen­er­satz – bei unse­ren Part­nern sind Sie gut auf­ge­ho­ben. Pro­fi­tie­ren Sie von einem schweiz­weit flä­chen­de­cken­dem Händ­ler­netz.

Treib­stoff

Über Ihr Dienst­leis­ter­kon­to kön­nen Sie auch tan­ken: Wäh­len Sie ein­fach bis zu drei bevor­zug­te Mine­ral­öl­part­ner und tan­ken Sie bequem bar­geld­los in der gan­zen Schweiz. Sie sind auch öfter im Aus­land unter­wegs? Kein Pro­blem, hier ste­hen Ihnen die Tank­stel­len unse­ren Part­nern BP und Shell zur Ver­fü­gung.

Mobi­li­täts­ga­ran­tie

Egal wann und wie: Wenn es ein Pro­blem mit Ihrem Fahr­zeug gibt, holen wir Sie ab und küm­mern uns um einen Ersatz­wa­gen. Rufen Sie ein­fach unse­re 24-Stun­den-Ser­vice­lei­tung an und wir erle­di­gen alles wei­te­re. Und wenn Ihr Dienst­wa­gen mal in Spa­ni­en lie­gen­blei­ben soll­te: Machen Sie sich kei­ne Sor­gen. Wir orga­ni­sie­ren ein Ersatz­fahr­zeug und holen Sie und Ihr Auto ab. Ohne Extra­kos­ten.

Online Repor­ting

Ver­schaf­fen Sie sich eigen­stän­dig jeder­zeit ein Bild über die Kos­ten und Ent­wick­lung Ihrer Fahr­zeug­flot­te. Mit dem Online Flee­tre­por­ter erstel­len Sie ein­fach Aus­wer­tun­gen in Ihrer bevor­zug­ten Dar­stel­lungs­form. Ger­ne stel­len wir Ihnen unser Online Repor­ting bei einem per­sön­li­chen Besuch vor.

Ser­vice Card

Mit unse­rer Ser­vice Card haben sie eine euro­pa­wei­te Mobi­li­täts­ga­ran­tie und kön­nen sowohl Treib­stof­fe, Flüs­sig­kei­ten (Öl, Schei­ben­wasch­mit­tel, etc.) sowie Ser­vice- und Repa­ra­tur­leis­tun­gen bar­geld­los bezie­hen und die­se monat­lich über ihr Dienst­leis­ter­kon­to abrech­nen.

Optionale Module

Ver­kehrs­steu­er

Unse­re Fuhr­park­spe­zia­lis­ten küm­mern sich um die Beglei­chung Ihrer Ver­kehrs­steu­ern. Wir tra­gen zudem Sor­ge, dass An- und Abmel­dun­gen bei den Amts­stel­len zeit­ge­recht vor­ge­nom­men wer­den und rech­nen die Zah­lun­gen peri­odisch wäh­rend der Ver­trags­lauf­zeit ab.

Ver­si­che­rung

Pro­fi­tie­ren Sie von der Zusam­men­ar­beit mit unse­rer Part­ner­ver­si­che­rung Alli­anz Suis­se Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft AG. Ger­ne bean­tra­gen wir Ihre indi­vi­du­el­le Offer­te, abge­stimmt auf Ihre Bedürf­nis­se und Aus­gangs­la­ge. Unse­re Spe­zia­lis­ten über­neh­men voll­um­fäng­lich das Risi­ko- wie auch das Scha­den­ma­nage­ment.

Fahr­zeug­ver­zol­lun­gen

Sie möch­ten einem in der EU wohn­haf­ten Mit­ar­bei­ter die Mög­lich­keit geben, sein Fahr­zeug auch unein­ge­schränkt pri­vat nut­zen zu kön­nen? Ger­ne über­neh­men wir für Sie die Fahr­zeug­ver­zol­lung von A‑Z oder bera­ten Sie im Vor­feld unver­bind­lich.

Wei­te­re Ser­vices

Ver­las­sen Sie sich in nicht all­täg­li­chen Situa­tio­nen auf unser brei­tes Know-How. Ger­ne bera­ten wir Sie auch bezüg­lich aktu­el­ler The­men wie FABI, IFRS 16 oder ander­wei­ti­gen The­men die für Sie und Ihre Fahr­zeug­flot­te rele­vant sein könn­ten.

Sie benö­ti­gen eine Kom­po­nen­te aus unse­rem Full-Ser­vice-Ange­bot nicht?

Kein Pro­blem, durch unse­ren modu­la­ren Auf­bau kön­nen wir aus unse­ren Leis­tun­gen ein indi­vi­du­el­les Paket zusam­men­stel­len, das genau Ihren Bedürf­nis­sen ent­spricht.

Bera­tungs­ter­min ver­ein­ba­ren

Abrech­nung der Full-Ser­vice-Leis­tun­gen

Sie zah­len nur, was Sie brau­chen.

Ihre indi­vi­du­el­le Full-Ser­vice-Lea­sing-Rate setzt sich zusam­men aus dem Preis für das Fahr­zeug (ggfs. zuzüg­lich Son­der­aus­stat­tung) und den Betriebs­kos­ten, die wir kal­ku­lie­ren und über Ihr Dienst­leis­ter­kon­to für Sie abwi­ckeln. Im Full-Ser­vice-Lea­sing lau­fen über die­ses Kon­to bei­spiels­wei­se die Kos­ten für War­tung und Berei­fung sowie für Treib­stoff.

Durch unse­re lang­jäh­ri­ge Erfah­rung und eine aus­ge­zeich­ne­te Daten­ba­sis kön­nen wir Ihnen für jedes Fahr­zeug-Modell sagen, wel­che Kos­ten in den nächs­ten Jah­ren auf Sie zukom­men. Die­ser Betrag wird lau­fend zusam­men mit den Kos­ten für das Fahr­zeug selbst abge­rech­net. Jedes Quar­tal erhal­ten Sie eine Aus­wer­tung über unse­re pro­gnos­ti­zier­ten und die tat­säch­lich ange­fal­le­nen Kos­ten. So wis­sen Sie jeder­zeit, wo Sie ste­hen.

Am Ende der Lauf­zeit wer­den dann die tat­säch­lich ange­fal­le­nen Kos­ten mit den bereits bezahl­ten Lea­sing­ra­ten ver­rech­net. In der Regel kal­ku­lie­ren wir für Sie immer so, dass Sie eine Gut­schrift erhal­ten und kei­ne Nach­zah­lun­gen vor­neh­men müs­sen.

Bei uns wis­sen Sie immer, wo Sie ste­hen

Kei­ne ver­steck­ten Kos­ten – vol­le Trans­pa­renz

Von der Offerte bis zur Endabrechung

War­um lea­sen und nicht mie­ten?

Full-Ser­vice-Lea­sing bedeu­tet, dass wir Ihnen für einen Zeit­raum von 12 bis 60 Mona­ten ein Fahr­zeug zur Ver­fü­gung stel­len, wel­ches Sie wie Ihr eige­nes nut­zen kön­nen. Sie sind – im Gegen­satz zur Mie­te – völ­lig frei in der Aus­wahl der Model­le und müs­sen sich nicht stän­dig auf einen neu­en Wagen ein­stel­len. Auch The­men wie Rück­ga­be und Extra­kos­ten kön­nen Sie bei unse­ren Lea­sing-Model­len aus Ihrem Wort­schatz strei­chen.

Wenn Sie sich für unser Lea­sing­mo­dell ent­schei­den, wis­sen Sie ganz genau, was mit der monat­li­chen Rate wäh­rend der Ver­trags­lauf­zeit auf Sie zukommt. Als Spe­zia­list für PKW- und Nutz­fahr­zeug-Flot­ten in der Schweiz haben wir den Über­blick über alle Kos­ten, die rund um eine Fahr­zeug-Flot­te ent­ste­hen. Die durch­schnitt­li­chen Betriebs­kos­ten der von Ihnen gewähl­ten Fahr­zeu­ge kön­nen wir Ihnen dank unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung pro­blem­los kal­ku­lie­ren. Auf die­ser Basis erstel­len wir Ihnen ein indi­vi­du­el­les Lea­sing-Ange­bot. Die ent­hal­te­nen Kon­di­tio­nen, Zin­sen und Kos­ten wer­den zu Beginn ver­ein­bart und blei­ben über die Lauf­zeit gleich. So sind Sie lang­fris­tig mobil und kön­nen lang­fris­tig pla­nen.

Indi­vi­du­ell ange­pass­te Nutz­fahr­zeu­ge

Lang­fris­ti­ge Pla­nung ist ein star­kes Argu­ment bei PKW-Flot­ten. Bei Nutz­fahr­zeu­gen wiegt es sogar noch schwe­rer. Denn Beschrif­tun­gen und indi­vi­du­el­le Ein- oder Umbau­ten loh­nen sich nur bei einer ent­spre­chen­den Lauf­zeit. Full-Ser­vice-Lea­sing schafft die Rah­men­be­din­gun­gen für einen Fuhr­park, der genau auf die Bedürf­nis­se Ihrer Mit­ar­bei­ter ein­zahlt und sei­nen Teil für Ihren Unter­neh­mens­er­folg bei­trägt. Und Sie kön­nen Sie sich ganz auf Ihr Kern­ge­schäft kon­zen­trie­ren.

FAQ

Wann lohnt sich Leasing für Unternehmen?

Leasing ist eine Option, die sich bereits bei kleinen Unternehmen rechnet. Denn im Gegensatz zur Anschaffung wird beim Leasing kein Kapital gebunden. An vielen Stellen ergibt sich durch ein Leasing-Modell Einsparpotential – bspw. bei der Finanzierung oder Wartung – und die Kosten für die Flotte sind langfristig planbar. So können sich Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, während sich Spezialisten um den Fuhrpark kümmern.

Wie wirkt sich Leasing steuerlich aus?

Die Kosten für gewerbliches Leasing lassen sich steuerlich absetzen. Daher ist Leasing bei Schweizer Unternehmen eine beliebte Finanzierungsform. Dazu kommt: Die monatlichen Kosten sind langfristig planbar und es wird kein Kapital im Fuhrpark gebunden.

Was bedeutet Leasing ohne Anzahlung?

Leasing ohne Anzahlung bedeutet, dass zum Vertragsbeginn keine Sonderzahlung fällig ist. Sie zahlen während der Laufzeit ausschließlich Ihre monatlichen Raten. Diese sind dann aber i.d.R. leicht höher, als bei der Leasing-Varianten mit Anzahlung.

Wie funktioniert gewerbliches Leasing?

Gewerbliches Leasing funktioniert wie privates Leasing, nur in grösseren Massstäben. Je nach gewählter Servicetiefe macht der Leasingpartner ein entsprechendes Angebot, für die gewünschten Autos inklusive der zu erwartenden Betriebskosten. Die Abrechnung erfolgt über eine monatlich fixe Rate sowie ein variables Dienstleisterkonto für nutzungsabhängige Kosten, wie zum Beispiel Treibstoff.

Was braucht man für gewerbliches Leasing?

Flottenleasing können Unternehmen beanspruchen, die im Handelsregister eingetragen sind. Ausgeschlossen sind Einzelunternehmungen.. Daher kommt Leasing für jedes Unternehmen mit einem Fuhrpark ab fünf Fahrzeugen (oder Potential für > fünf Fahrzeuge) in Frage. Es kann jedoch sein, dass der Leasinggeber – unter anderem zur Überprüfung der Kreditwürdigkeit – bestimmte Nachweise verlangt.

Wie lange laufen Full-Service-Leasing Verträge?

Oftmals sind Laufzeiten zwischen 12 bis 60 Monaten üblich.. Die meisten Unternehmen entscheiden sich aber für eine Laufzeit von 36 oder 48 Monaten. Bei Nutzfahrzeugen ist die Laufzeit tendenziell höher als bei PKW, da die Fahrzeuge hier gewöhnlich auch beschriftet und individuell ausgestattet werden.

Kann man Leasing früher beenden?

Der Full-Service-Rahmenvertrag lässt sich mit drei Monaten Kündigungsfrist jederzeit beenden. Die Einzelverträge für die Fahrzeuge enden zu dem darin definierten Datum und lassen sich nicht vorzeitig kündigen ohne Kostenfolge. Sollte dem gekündigten Einzelvertrag jedoch ein neuer Anschlussvertrag folgen, gewähren viele Leasingpartner aus Kulanz i.d.R. eine vorzeitige Kündigung.

Haben Sie noch offene Fragen?

Möch­ten Sie mehr über unser Ange­bot erfah­ren? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Wir freu­en uns auf Ihren Anruf.

Anru­fen

Mas­si­mi­lia­no Vena

Wie gefällt Ihnen unser modu­la­res Bau­kas­ten­sys­tem?